Grundsatzüberlegungen

Wie viel Haus kann ich mir leisten?

Bevor Sie auf die Suche nach einer passenden Wohnung, einem Haus oder einer Baufinanzierung gehen, sollten Sie für sich die Frage beantworten: „Wie viel Haus kann und will ich mir leisten?“

Die Entscheidung in die eigenen 4 Wände zu investieren ist auf jeden Fall richtig. Schauen Sie doch einfach mal in den unten stehenden Tabellen, wie viel Miete Sie im Laufe eines Lebens an einen Vermieter bezahlen. Mit Ihrer Mietzahlung helfen Sie Ihrem Vermieter seine Wohnung oder sein Haus, das Sie von Ihm gemietet haben, zu finanzieren. Investieren Sie Ihre Miete doch lieber in die eigenen vier Wände.

Soviel Miete wird in 30 Jahren gezahlt

Monatsmiete Entwicklung bei einer jährlichen Mietsteigerung von …
0% 1% 2% 3% 4%
500 € 180.000 € 208.709 € 243.408 € 285.452 € 336.509 €
600 € 216.000 € 250.451 € 292.090 € 342.542 € 403.811 €
700 € 252.000 € 292.193 € 340.771 € 399.633 € 471.113 €
800 € 288.000 € 333.934 € 389.453 € 456.723 € 538.415 €
900 € 324.000 € 375.676 € 438.135 € 513.514 € 605.717 €
1.000 € 360.000 € 417.418 € 486.816 € 570.904 € 673.019 €

Soviel Miete wird in 40 Jahren gezahlt

Monatsmiete Entwicklung bei einer jährlichen Mietsteigerung von …
0% 1% 2% 3% 4%
500 € 240.000 € 293.318 € 362.411 € 452.407 € 570.153 €
600 € 288.000 € 351.981 € 434.894 € 542.889 € 684.183 €
700 € 336.000 € 410.645 € 507.376 € 633.370 € 798.214 €
800 € 384.000 € 469.309 € 579.859 € 723.852 € 912.244 €
900 € 432.000 € 527.972 € 652.341 € 814.333 € 1.026.275 €
1.000 € 480.000 € 586.636 € 724.823 € 904.815 € 1.140.306 €

Soviel Miete wird in 50 Jahren gezahlt

Monatsmiete Entwicklung bei einer jährlichen Mietsteigerung von …
0% 1% 2% 3% 4%
500 € 300.000 € 386.779 € 507.476 € 676.781 € 916.002 €
600 € 360.000 € 464.134 € 608.971 € 812.137 € 1.099.203 €
700 € 420.000 € 541.490 € 710.466 € 947.493 € 1.282.403 €
800 € 480.000 € 618.846 € 811.962 € 1.082.849 € 1.465.604 €
900 € 540.000 € 696.202 € 913.457 € 1.218.206 € 1.648.804 €
1.000 € 600.000 € 773.558 € 1.014.952 € 1.353.562 € 1.832.005 €

Um zu ermitteln, wie viel Haus Sie sich leisten können, müssen Sie zuerst einmal einen Kassensturz vornehmen. Dabei sollten Sie im ersten Schritt alle regelmäßigen monatlichen Einnahmen ermitteln und diese den Ausgaben gegenüber stellen.

Die Kaltmiete, die Sie derzeit bezahlen, müssen Sie bei diesem Kassensturz nicht berücksichtigen, da diese nach dem Kauf der eigenen Immobilie entfällt. Die Nebenkosten für Strom, Wasser und Heizung müssen Sie allerdings bei Ihren laufenden Ausgaben ansetzen, da diese auch nach dem Kauf der Wohnung oder des Hauses weiter anfallen werden.

Wir empfehlen Ihnen bei Ihrem Kassensturz eher großzügig zu kalkulieren!

Beispiel: Familie mit 2 Kindern und einem Einkommen

Nettoeinkommen – Ehemann 3.250 €
Nettoeinkommen – Ehefrau 0 €
+ Kindergeld (für 2 Kinder) 308 €
+ sonstige regelmäßige Einnahmen 0 €
= Verfügbares Einkommen 3.558 €
- Lebensmittel 350 €
- Körperpflege 110 €
- Kleidung 250 €
- Hausrat 100 €
- Nebenkosten (Strom / Heizung / Wasser) 240 €
- Telefon / Internet 20 €
- Auto (Benzin / Versicherung / Reparatur) 300 €
- Versicherungen 150 €
- Hobby / Freizeit / Urlaub 200 €
- Zahlungsverpflichtungen (Kredite / Unterhalt) 0 €
- sonstige regelmäßige Ausgaben 50 €
= Frei Verfügbares Einkommen 1.788 €

Wenn Sie alle Ausgaben von Ihren Einnahmen abgezogen haben, erhalten Sie den Betrag, den Sie für die Finanzierung der eigenen 4 Wände aufwenden können. In dem oben genannten Beispiel könnte die Familie einen monatlichen Betrag von 1.788 € in die Eigenheimfinanzierung investieren.

Wenn Sie an diesem Punkt angekommen sind und wissen, wie hoch das frei verfügbare Einkommen tatsächlich ist, müssen Sie nun entscheiden, ob Sie auf Dauer eine Darlehensrate in dieser Höhe tragen können und wollen.

Angenommen die Familie aus unserem Beispiel entscheidet, dass Sie langfristig eine monatliche Finanzierungsrate in Höhe von 1.150 € tragen kann.

Sobald diese Entscheidung getroffen ist, wird im nächsten Schritt ermittelt, wie viel Geld für den Kauf der eigenen Immobilie zur Verfügung steht.

Ermittlung des Finanzierungsrahmens

1. Ermittlung des Eigenkapital
Barmittel / Konto- und Sparguthaben 25.000 €
+ Bausparguthaben 10.000 €
+ demnächst fällige Lebensversicherung 0 €
+ möglich Schenkung 0 €
+ Immobilien die verkauft werden sollen 0 €
+ Sonstiges 0 €
= Gesamtes Eigenkapital 35.000 €
2. Ermittlung des monatlichen Finanzrahmens
derzeitige monatliche Kaltmiete 700 €
+ zusätzliche monatliche Sparrate 450 €
= Gesamter monatlicher Finanzrahmen 1.150 €
3. Ermittlung des Darlehensbetrages
mtl. Finanzrahmen x 12 Mon. x 100 : (Zins + Tilgung)
1.150 € x 12 Mon. x 100 : ( 5% + 1%)
= Darlehensbetrag 230.000 €
4. So viel darf Ihre Immobilie kosten
Darlehenbetrag 230.000 €
+ Gesamtes Eigenkapital 35.000 €
= max. Finanzierungsrahmen (inkl. Kaufnebenkosten) 265.000 €

Bitte beachten Sie, dass beim Kauf einer Immobilie verschiedene Kaufnebenkosten anfallen (siehe Kapitel „Kosten beim Immobilienkauf“). Diese Kaufnebenkosten müssen Sie vom maximalen Finanzierungsrahmen abziehen, um den maximalen Kaufpreis zu erhalten.

Jetzt Vergleichen

Baufinanzierung Vergleich anfordern

BKI Newsletter




* Pflichtfeld

Link setzen bei:


BK Infoportale Logo